Wiesbaden: Tourismus & Sehenswürdigkeiten

Ausfzlugsziele im Rhein-Main Gebiet & Wiesbaden

Ankommen und Wohlfühlen – das Motto des Nassauer Hofs gilt auch für die Stadt Wiesbaden. Die hessische Landeshauptstadt ist das Tor zwischen dem Rhein-Main-Gebiet mit seiner großen Auswahl an Sehenswürdigkeiten, kulturellen Möglichkeiten und dem Rheingau, einer der schönsten Kulturlandschaften Europas, mit seinen berühmten Weingütern, Burgen und Schlössern.

Vom Shopping und Museumsbesuch in Wiesbaden, über einen Casino-, Theater- oder Konzertbesuch, bis hin zu Ausflügen in den malerischen Rheingau: Unser Concierge stellt Ihnen Ihr individuelles Freizeit- und Erlebnisprogramm gerne zusammen und gibt Ihnen viele wertvolle Tipps für Ihren Aufenthalt in Wiesbaden.

  • alles anzeigen
  • Theater
  • Shopping
  • Sports
  • Kultur
  • Unterhaltung
  • Museum
Sehenswürdigkeiten

  • Das Hessische Staatstheater Entfernung:350 Metervom Hotel

    Das Hessische Staatstheater ist eines der renommiertesten Theater der Welt mit über 800 Vorstellungen pro Saison. Geniessen Sie ein umfangreiches Programm verschiedener kultureller Veranstaltungen inklusive über 40 neue Produktionen von Oper, Theater und Ballet sowie die zwei Programme für Jugentliche, Junges Staatstheater und das Jugendklubtheater, mit klassischen Werken sowie moderne Musicaltheater und Premieren moderner Dramen.

    Das Hessische Staatstheater ist eines der renommiertesten Theater der Welt mit über 800 Vorstellungen pro Saison. Geniessen Sie ein umfangreiches Programm verschiedener kultureller Veranstaltungen inklusive über 40 neue Produktionen von Oper, Theater und Ballet sowie die zwei Programme für Jugentliche, Junges Staatstheater und das Jugendklubtheater, mit klassischen Werken sowie moderne Musicaltheater und Premieren moderner Dramen.

  • Der Concierge

    Vielseitig, leidenschaftlich, international – ein Concierge der Spitzenhotellerie steht den Gästen für alle Fragen und Wünsche zur Verfügung. Er öffnet Ihnen die Tür zu unserer Stadt und ermöglicht Ihnen vielseitige Erlebnisse und einen reibungslosen und stressfreien Aufenthalt.Unser Concierge übernimmt für Sie die Reiseplanung oder Reservierungen für Theater-, Restaurant- und Konzertbesuche. Er hat den Finger am Puls „seiner“ Stadt Wiesbaden. Die Szenebar und das Restaurant mit den leckeren Wiesbadener Spezialitäten kennt er genauso gut wie die Joggingstrecke mit dem einmaligen Blick über die Stadt.

    Garant für all diese Qualitäten eines Concierge in der Grand Hotellerie ist der goldene Schlüssel am Revers, als Zeichen für die Mitgliedschaft bei den Clefs D’Or, der internationalen Vereinigung der Portiers von Spitzenhotels.

    Vielseitig, leidenschaftlich, international – ein Concierge der Spitzenhotellerie steht den Gästen für alle Fragen und Wünsche zur Verfügung. Er öffnet Ihnen die Tür zu unserer Stadt und ermöglicht Ihnen vielseitige Erlebnisse und einen reibungslosen und stressfreien Aufenthalt.Unser Concierge übernimmt für Sie die Reiseplanung oder Reservierungen für Theater-, Restaurant- und Konzertbesuche. Er hat den Finger am Puls „seiner“ Stadt Wiesbaden. Die Szenebar und das Restaurant mit den leckeren Wiesbadener Spezialitäten kennt er genauso gut wie die Joggingstrecke mit dem einmaligen Blick über die Stadt.

    Garant für all diese Qualitäten eines Concierge in der Grand Hotellerie ist der goldene Schlüssel am Revers, als Zeichen für die Mitgliedschaft bei den Clefs D’Or, der internationalen Vereinigung der Portiers von Spitzenhotels.

  • Shopping Entfernung:300 Metervom Hotel

    Der Nassauer Hof liegt direkt an der mondänen Wilhelmstraße, von den Wiesbadenern liebevoll „die Rue“ genannt. Shoppingherzen schlagen hier höher, und finden zahlreiche internationale Designer-Boutiquen.
    Auch die kleinen Gässchen der Altstadt bergen Schätze wie die älteste Kaffeerösterei der Stadt, Feinkost- und Weingeschäfte, sowie Kaffee- und Gasthäuser.

    Der charmante Wiesbadener Wochenmarkt bietet immer mittwochs und samstags allerlei exotische und regionale Köstlichkeiten, die Sie an den meisten Ständen auch probieren können.

    Wonach Ihnen auch sein mag, für Ihren Geschmack ist in Wiesbaden sicherlich das Richtige dabei.

    Unser Concierge gibt Ihnen gerne die besten Einkaufs-Tipps.

    Der Nassauer Hof liegt direkt an der mondänen Wilhelmstraße, von den Wiesbadenern liebevoll „die Rue“ genannt. Shoppingherzen schlagen hier höher, und finden zahlreiche internationale Designer-Boutiquen.
    Auch die kleinen Gässchen der Altstadt bergen Schätze wie die älteste Kaffeerösterei der Stadt, Feinkost- und Weingeschäfte, sowie Kaffee- und Gasthäuser.

    Der charmante Wiesbadener Wochenmarkt bietet immer mittwochs und samstags allerlei exotische und regionale Köstlichkeiten, die Sie an den meisten Ständen auch probieren können.

    Wonach Ihnen auch sein mag, für Ihren Geschmack ist in Wiesbaden sicherlich das Richtige dabei.

    Unser Concierge gibt Ihnen gerne die besten Einkaufs-Tipps.

  • Golfpark Idstein Entfernung:27 Kmvom Hotel

    Das Golfprojekt auf rund 160 Hektar ist die größte Golf-Oase im Rhein-Main-Gebiet. Der 36 - Loch Golfpark Idstein mit jeweils internationalem Par 72 wurde von namhaften Golfexperten designed und gebaut. Beide Golfanlagen erhielten aufgrund ihrer Schwierigkeit eine sehr hohe DGV-Courserating-Bewertung und sind für Gäste aus nah und fern bei den wöchentlich stattfindenden Offenen Turnieren sehr beliebt.Der 18 Loch Südkurs "Gut Henriettenthal" in Idstein-Wörsdorf ist seit 1989 bespielbar, der 18 Loch Nordkurs "Goldener Grund" in Idstein-Walsdorf seit dem Jahr 2001. Die beiden Meisterschaftsgolfanlagen zeichnen sich besonders durch die naturnahe Bauweise in abwechslungsreicher, reizvoller landschaftlicher Umgebung zwischen Büschen, Streuobstwiesen und Solitärbäumen mit Blick auf den malerischen Feldberg im Hochtaunus aus. Der Südkurs war bereits zweimal Austragungsort für die International PGA-Seniors-Championship sowie zahlreicher Firmenturniere.

    Der Golfpark Idstein wurde als 5 Sterne Golfanlage qualifiziert und erhielt mehrfach die DGV-Auszeichnung als Landessieger "Zukunft Jugend". dienstags: "Offener Idsteiner" Nordkurs (18 Loch, vorgabewirksam); mittwochs: "After Work Open" Südkurs (9 Loch, vorgabewirksam); donnerstags: "Offener Idsteiner" Südkurs (18 Loch, vorgabewirksam); freitags: "Sundowner" (9 Loch, vorgabewirksam).

    Onlinebuchungsmöglichkeiten sowie Teetimes- und Golfkurseinformationen haben Sie HIER.

    Das Golfprojekt auf rund 160 Hektar ist die größte Golf-Oase im Rhein-Main-Gebiet. Der 36 - Loch Golfpark Idstein mit jeweils internationalem Par 72 wurde von namhaften Golfexperten designed und gebaut. Beide Golfanlagen erhielten aufgrund ihrer Schwierigkeit eine sehr hohe DGV-Courserating-Bewertung und sind für Gäste aus nah und fern bei den wöchentlich stattfindenden Offenen Turnieren sehr beliebt.Der 18 Loch Südkurs "Gut Henriettenthal" in Idstein-Wörsdorf ist seit 1989 bespielbar, der 18 Loch Nordkurs "Goldener Grund" in Idstein-Walsdorf seit dem Jahr 2001. Die beiden Meisterschaftsgolfanlagen zeichnen sich besonders durch die naturnahe Bauweise in abwechslungsreicher, reizvoller landschaftlicher Umgebung zwischen Büschen, Streuobstwiesen und Solitärbäumen mit Blick auf den malerischen Feldberg im Hochtaunus aus. Der Südkurs war bereits zweimal Austragungsort für die International PGA-Seniors-Championship sowie zahlreicher Firmenturniere.

    Der Golfpark Idstein wurde als 5 Sterne Golfanlage qualifiziert und erhielt mehrfach die DGV-Auszeichnung als Landessieger "Zukunft Jugend". dienstags: "Offener Idsteiner" Nordkurs (18 Loch, vorgabewirksam); mittwochs: "After Work Open" Südkurs (9 Loch, vorgabewirksam); donnerstags: "Offener Idsteiner" Südkurs (18 Loch, vorgabewirksam); freitags: "Sundowner" (9 Loch, vorgabewirksam).

    Onlinebuchungsmöglichkeiten sowie Teetimes- und Golfkurseinformationen haben Sie HIER.

  • Sport Entfernung:60 Metervom Hotel

    Treiben Sie selbst Sport oder wollen Sie lieber Profis dabei bewundern? Rund um den Nassauer Hof stehen Sportbegeisterten alle Möglichkeiten offen.In unmittelbarer Nähe des Nassauer Hofs liegt der idyllische Kurpark, der für eine Joggingrunde ohne Hektik und Straßenlärm wie geschaffen ist.

    Golfer kommen auf den zahlreichen Plätzen der Region auf ihre Kosten: Im ältesten Verein Deutschlands, dem Wiesbadener Golfclub, hat man beim Abschlagen einen herrlichen Blick über die Landeshauptstadt. Der Golfpark Idstein, ca. 30 Autominuten entfernt, ist eine naturnahe 36-Loch Anlage mit Blick auf Taunus und Feldberg. Der Golf-Club Main Taunus, zwischen Frankfurt und Wiesbaden gelegen, entstand aus der Feder des bereits legendären Golfplatz-Architekten Bernhard von Limburger. Sollten Sie Abschlagzeiten und Transfers benötigen, wenden Sie sich gerne jederzeit an unseren Concierge.

    Spitzensport können Besucher alljährlich im Biebricher Schlosspark erleben, wo sich die Elite des Pferdesports zum Pfingstturnier trifft. In der schönen Umgebung des historischen Schlosses finden neben dem prestigeträchtigen Turnier viele weitere Veranstaltungen, wie die große Eröffnungsgala, die Pferdenacht, statt.

    Zahlreiche Motorsportbegeisterte zog im Frühjahr 2010 die DTM-Präsentation vor dem Kurhaus an. Die Premiere war ein so großer Erfolg, dass sie auch in Zukunft sicherlich einen festen Platz im Wiesbadener Veranstaltungskalender finden wird.

    Eine ebenfalls faszinierende Herausforderung ist der 70.3 Half Ironman, der jedes Jahr im August in Wiesbaden stattfindet. Tausende Zuschauer bejubeln dann die Athleten, die zu Wasser, per Rad und zu Fuß den „härtesten halben Tag“ meistern und direkt gegenüber des Nassauer Hofs ins Ziel kommen.

    Treiben Sie selbst Sport oder wollen Sie lieber Profis dabei bewundern? Rund um den Nassauer Hof stehen Sportbegeisterten alle Möglichkeiten offen.In unmittelbarer Nähe des Nassauer Hofs liegt der idyllische Kurpark, der für eine Joggingrunde ohne Hektik und Straßenlärm wie geschaffen ist.

    Golfer kommen auf den zahlreichen Plätzen der Region auf ihre Kosten: Im ältesten Verein Deutschlands, dem Wiesbadener Golfclub, hat man beim Abschlagen einen herrlichen Blick über die Landeshauptstadt. Der Golfpark Idstein, ca. 30 Autominuten entfernt, ist eine naturnahe 36-Loch Anlage mit Blick auf Taunus und Feldberg. Der Golf-Club Main Taunus, zwischen Frankfurt und Wiesbaden gelegen, entstand aus der Feder des bereits legendären Golfplatz-Architekten Bernhard von Limburger. Sollten Sie Abschlagzeiten und Transfers benötigen, wenden Sie sich gerne jederzeit an unseren Concierge.

    Spitzensport können Besucher alljährlich im Biebricher Schlosspark erleben, wo sich die Elite des Pferdesports zum Pfingstturnier trifft. In der schönen Umgebung des historischen Schlosses finden neben dem prestigeträchtigen Turnier viele weitere Veranstaltungen, wie die große Eröffnungsgala, die Pferdenacht, statt.

    Zahlreiche Motorsportbegeisterte zog im Frühjahr 2010 die DTM-Präsentation vor dem Kurhaus an. Die Premiere war ein so großer Erfolg, dass sie auch in Zukunft sicherlich einen festen Platz im Wiesbadener Veranstaltungskalender finden wird.

    Eine ebenfalls faszinierende Herausforderung ist der 70.3 Half Ironman, der jedes Jahr im August in Wiesbaden stattfindet. Tausende Zuschauer bejubeln dann die Athleten, die zu Wasser, per Rad und zu Fuß den „härtesten halben Tag“ meistern und direkt gegenüber des Nassauer Hofs ins Ziel kommen.

  • Kultur

    Ob Oper, Ballett oder Improvisationstheater – auf Wiesbadens Bühnen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Das Hessische Staatstheater beispielsweise ist weit über die Grenzen des Rhein-Main Gebietes bekannt und nur einen Steinwurf vom Nassauer Hof entfernt. Neben Inszenierungen namhafter Regisseure und Choreographen bietet es mit den Internationalen Maifestspielen und ausgewählten Konzerten des Rheingau Musik Festivals besondere Highlights des Theaterjahres.

    Das Museum Wiesbaden genießt mit seiner Kunstsammlung, den Naturwissenschaftlichen Exponaten, sowie der Kollektion Nassauischer Altertümer, internationale Aufmerksamkeit. Das Museum besitzt weltweit eine der bedeutendsten Sammlungen von Werken des Künstlers Alexej von Jawlensky, der 20 Jahre seines Lebens in Wiesbaden verbrachte.

    Die Russische Kapelle auf dem Neroberg wurde zwischen 1847 und 1855 als Grabkirche im russisch-byzantinischen Stil erbaut. In ihr sind die sterblichen Überreste der aus St. Petersburg stammenden Gattin des Herzogs Adolphs von Nassau, Großfürstin Elisabeth Michailowa mit ihrem Kind bestattet. Der Kirchenraum ist mit wertvollen Ikonen ausgestattet. Heute dient die russisch-orthodoxe Kirche der russischen Gemeinde als Pfarrkirche.

    Internationale Weltstars wie Lionel Richie, Elton John oder Plácido Domingo begeistern Jahr für Jahr auf dem Bowling Green vor dem Wiesbadener Kurhaus tausende Zuschauer mit ihren Open-Air-Konzerten.

    Gerade in den Sommermonaten bietet unsere Stadt außerdem eine spannende Mischung aus Festen, Ausstellungen, Film Festivals, Kabarett- und Theaterveranstaltungen, wie beispielsweise das Taunusstraßenfest oder das alljährliche Krimifestival. Unser Concierge weiß immer, was gerade ansteht und hilft Ihnen gerne bei der Planung Ihrer Aktivitäten.

    Ob Oper, Ballett oder Improvisationstheater – auf Wiesbadens Bühnen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Das Hessische Staatstheater beispielsweise ist weit über die Grenzen des Rhein-Main Gebietes bekannt und nur einen Steinwurf vom Nassauer Hof entfernt. Neben Inszenierungen namhafter Regisseure und Choreographen bietet es mit den Internationalen Maifestspielen und ausgewählten Konzerten des Rheingau Musik Festivals besondere Highlights des Theaterjahres.

    Das Museum Wiesbaden genießt mit seiner Kunstsammlung, den Naturwissenschaftlichen Exponaten, sowie der Kollektion Nassauischer Altertümer, internationale Aufmerksamkeit. Das Museum besitzt weltweit eine der bedeutendsten Sammlungen von Werken des Künstlers Alexej von Jawlensky, der 20 Jahre seines Lebens in Wiesbaden verbrachte.

    Die Russische Kapelle auf dem Neroberg wurde zwischen 1847 und 1855 als Grabkirche im russisch-byzantinischen Stil erbaut. In ihr sind die sterblichen Überreste der aus St. Petersburg stammenden Gattin des Herzogs Adolphs von Nassau, Großfürstin Elisabeth Michailowa mit ihrem Kind bestattet. Der Kirchenraum ist mit wertvollen Ikonen ausgestattet. Heute dient die russisch-orthodoxe Kirche der russischen Gemeinde als Pfarrkirche.

    Internationale Weltstars wie Lionel Richie, Elton John oder Plácido Domingo begeistern Jahr für Jahr auf dem Bowling Green vor dem Wiesbadener Kurhaus tausende Zuschauer mit ihren Open-Air-Konzerten.

    Gerade in den Sommermonaten bietet unsere Stadt außerdem eine spannende Mischung aus Festen, Ausstellungen, Film Festivals, Kabarett- und Theaterveranstaltungen, wie beispielsweise das Taunusstraßenfest oder das alljährliche Krimifestival. Unser Concierge weiß immer, was gerade ansteht und hilft Ihnen gerne bei der Planung Ihrer Aktivitäten.

  • Wiesbaden: Tourismus & Freizeit Entfernung:2.1 Kmvom Hotel

    Erholen:

    Deutschlands älteste wasserbetriebene Seilbahn, die Nerobergbahn, führt Erholungssuchende hinauf auf den Neroberg: Entschleunigung pur mit dem schönsten Ausblick auf die Stadt. Auch im idyllischen Kurpark können Sie Hektik und Alltag vergessen. Die Magnolienbäume blühen im Frühling in voller Pracht und im Sommer können Sie im Tretboot auf dem kleinen See die Seele baumeln lassen.

    Erleben:

    Jedes Jahr im Juni findet auf der Wilhelmstraße das „Theatrium“ statt, ein rauschendes Fest rund um Genuss und Kultur, bei dem dank des Nassauer Hofs selbst Feinschmecker auf ihre Kosten kommen. Wichtiger Termin im August ist die Rheingauer Weinwoche. Rund um die Marktkirche bieten die Winzer aus dem Rheingau ihre besten Tropfen an.

    Entdecken:

    Bei einem Bummel durch die Stadt gibt es allerhand zu sehen. Nicht verpassen: das historische Kurhaus direkt gegenüber vom Hotel, die größte Kuckucksuhr der Welt und das älteste Gebäude der Stadt, das Römertor. Auch das Rathaus, der Landtag und die Marktkirche, mit ihrem 98 Meter hohem Turm das höchste Gebäude Wiesbadens, liegen im Zentrum der Stadt und lassen sich vom Nassauer Hof aus leicht zu Fuß entdecken.

    Erholen:

    Deutschlands älteste wasserbetriebene Seilbahn, die Nerobergbahn, führt Erholungssuchende hinauf auf den Neroberg: Entschleunigung pur mit dem schönsten Ausblick auf die Stadt. Auch im idyllischen Kurpark können Sie Hektik und Alltag vergessen. Die Magnolienbäume blühen im Frühling in voller Pracht und im Sommer können Sie im Tretboot auf dem kleinen See die Seele baumeln lassen.

    Erleben:

    Jedes Jahr im Juni findet auf der Wilhelmstraße das „Theatrium“ statt, ein rauschendes Fest rund um Genuss und Kultur, bei dem dank des Nassauer Hofs selbst Feinschmecker auf ihre Kosten kommen. Wichtiger Termin im August ist die Rheingauer Weinwoche. Rund um die Marktkirche bieten die Winzer aus dem Rheingau ihre besten Tropfen an.

    Entdecken:

    Bei einem Bummel durch die Stadt gibt es allerhand zu sehen. Nicht verpassen: das historische Kurhaus direkt gegenüber vom Hotel, die größte Kuckucksuhr der Welt und das älteste Gebäude der Stadt, das Römertor. Auch das Rathaus, der Landtag und die Marktkirche, mit ihrem 98 Meter hohem Turm das höchste Gebäude Wiesbadens, liegen im Zentrum der Stadt und lassen sich vom Nassauer Hof aus leicht zu Fuß entdecken.

  • Casino Entfernung:290 Metervom Hotel

    Direkt gegenüber dem Hotel Nassauer Hof liegt im Kurhaus das Casino Wiesbaden. In diesem einmaligen Ambiente können Sie stilvoll spielen; Roulette, Black Jack und Poker werden im historischen Saal des Kurhauses gespielt. Die Automatenspiele befinden sich in den Kolonnaden des Kurhauses, welche mit 129 Metern die längste Säulenhalle Europas ist. Für einen spannenden und kurzweiligen Abend ist an jedem Ort gesorgt!Regelmäßig stattfindende kostenlose Schnupperkurse geben Anfängern eine Einführung in die faszinierende Welt des Casinos. Unser Concierge informiert Sie gerne über die Termine.

    Direkt gegenüber dem Hotel Nassauer Hof liegt im Kurhaus das Casino Wiesbaden. In diesem einmaligen Ambiente können Sie stilvoll spielen; Roulette, Black Jack und Poker werden im historischen Saal des Kurhauses gespielt. Die Automatenspiele befinden sich in den Kolonnaden des Kurhauses, welche mit 129 Metern die längste Säulenhalle Europas ist. Für einen spannenden und kurzweiligen Abend ist an jedem Ort gesorgt!Regelmäßig stattfindende kostenlose Schnupperkurse geben Anfängern eine Einführung in die faszinierende Welt des Casinos. Unser Concierge informiert Sie gerne über die Termine.

  • Museum Wiesbaden Entfernung:1 Kmvom Hotel

    Das Museum Wiesbaden ist das Landesmuseum für Kunst und Natur in der hessischen Landeshauptstadt. Seine Exponate reichen von der Prähistorie bis in die Gegenwart und gliedern sich in die Sammlung Alter Meister, der Klassischen Moderne, der Kunst der Moderne und Gegenwart und die Naturhistorischen Sammlungen. Das dreiflügelige Museumsgebäude entstand nach Plänen des Architekten Theodor Fischer in den Jahren 1912 bis 1920. Nach einer tiefgreifenden Sanierung präsentiert das Museum seit Mai 2013 seine Sammlungen auf 7.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche in einem Rundgang, der die Betrachtung von Kunst und Natur ästhetisch verbindet.

    Für weitere Informationen über das Museum sowie aktuelle Ausstellungen klicken Sie bitte HIER.

    Das Museum Wiesbaden ist das Landesmuseum für Kunst und Natur in der hessischen Landeshauptstadt. Seine Exponate reichen von der Prähistorie bis in die Gegenwart und gliedern sich in die Sammlung Alter Meister, der Klassischen Moderne, der Kunst der Moderne und Gegenwart und die Naturhistorischen Sammlungen. Das dreiflügelige Museumsgebäude entstand nach Plänen des Architekten Theodor Fischer in den Jahren 1912 bis 1920. Nach einer tiefgreifenden Sanierung präsentiert das Museum seit Mai 2013 seine Sammlungen auf 7.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche in einem Rundgang, der die Betrachtung von Kunst und Natur ästhetisch verbindet.

    Für weitere Informationen über das Museum sowie aktuelle Ausstellungen klicken Sie bitte HIER.

  • Der Rheingau Entfernung:14.8 Kmvom Hotel

    Gemütlich durch die Weinberge schlendern, auf dem Rheinhöhenweg die malerischen Ausblicke über das Rheintal genießen, geheimnisvolle Burgruinen entdecken, oder die besten Rieslinge Deutschlands probieren – die Erlebniswelt des Rheingaus ist vielfältig und nur wenige Minuten mit dem Auto vom Wiesbadener Zentrum entfernt.

    Anziehungspunkt für viele auch internationale Gäste ist das Kloster Eberbach in Eltville. Das Zisterzienserkloster aus dem 12. Jahrhundert ist unter anderem bekannt geworden als Drehort der Romanverfilmung „Der Name der Rose“ mit Sean Connery.

    Sie können das Kloster individuell oder während einer fachkundigen Führung besichtigen. Regelmäßig werden auch Schlenderweinproben angeboten.

    Ebenfalls in Eltville befindet sich die kurfürstliche Burg, die für ihre prächtigen Rosengärten bekannt ist. Heute ist sie unter anderem Sitz der „Galerie im Turm“, die wechselnde Kunstausstellungen zeigt. Und ein Stück Mittelalter können Sie in der Brömersburg in Rüdesheim erleben, dort ist heutzutage das Rheingauer Weinmuseum untergebracht. Eine weitere besondere Sehenswürdigkeit der Stadt Rüdesheim ist das 1877 eingeweihte Niederwalddenkmal, zu dem sowohl sehenswerte Wanderwege als auch eine kleine Seilbahn führen. Von hier können Sie einen herrlichen Blick über Rüdesheim und den Rhein genießen.

    Kein Besuch im Rheingau sollte ohne eine Verkostung der berühmten Weine der Region zu Ende gehen. In einem der ältesten Riesling-Weingüter der Welt, auf Schloss Johannisberg, können die erlesenen Weine direkt im Cabinet probiert werden. Beim Einkehren nach einer Wanderung kommen auf Schloss Vollrads, benannt nach dem Ritter Volradus von Winkel, selbst Gourmets auf ihre Kosten.

    Beide Schlösser sind wie auch das Kloster Eberbach und viele weitere Veranstaltungsorte Schauplatz des Rheingau Musik Festivals. Jeden Sommer verwandelt sich die Region zwischen Wiesbaden und Lorch in eine riesige Konzertbühne. Mehr als 150 Konzerte mit Stars wie Maurizio Pollini oder dem London Symphony Orchestra begeistern das Publikum. Tipps für die schönsten Veranstaltungen und Eintrittskarten erhalten Sie natürlich von unserem Concierge.

    Außerdem finden im Rheingau, vor allem in den Sommermonaten, unzählige Weinfeste und Märkte statt. Die Eltviller Rosentage, das Erbacher Erdbeerfest oder die Jazzwoche in Winkel, um nur eine kleine Auswahl zu nennen, ziehen jedes Jahr Besucher aus der gesamten Region an.

    Gemütlich durch die Weinberge schlendern, auf dem Rheinhöhenweg die malerischen Ausblicke über das Rheintal genießen, geheimnisvolle Burgruinen entdecken, oder die besten Rieslinge Deutschlands probieren – die Erlebniswelt des Rheingaus ist vielfältig und nur wenige Minuten mit dem Auto vom Wiesbadener Zentrum entfernt.

    Anziehungspunkt für viele auch internationale Gäste ist das Kloster Eberbach in Eltville. Das Zisterzienserkloster aus dem 12. Jahrhundert ist unter anderem bekannt geworden als Drehort der Romanverfilmung „Der Name der Rose“ mit Sean Connery.

    Sie können das Kloster individuell oder während einer fachkundigen Führung besichtigen. Regelmäßig werden auch Schlenderweinproben angeboten.

    Ebenfalls in Eltville befindet sich die kurfürstliche Burg, die für ihre prächtigen Rosengärten bekannt ist. Heute ist sie unter anderem Sitz der „Galerie im Turm“, die wechselnde Kunstausstellungen zeigt. Und ein Stück Mittelalter können Sie in der Brömersburg in Rüdesheim erleben, dort ist heutzutage das Rheingauer Weinmuseum untergebracht. Eine weitere besondere Sehenswürdigkeit der Stadt Rüdesheim ist das 1877 eingeweihte Niederwalddenkmal, zu dem sowohl sehenswerte Wanderwege als auch eine kleine Seilbahn führen. Von hier können Sie einen herrlichen Blick über Rüdesheim und den Rhein genießen.

    Kein Besuch im Rheingau sollte ohne eine Verkostung der berühmten Weine der Region zu Ende gehen. In einem der ältesten Riesling-Weingüter der Welt, auf Schloss Johannisberg, können die erlesenen Weine direkt im Cabinet probiert werden. Beim Einkehren nach einer Wanderung kommen auf Schloss Vollrads, benannt nach dem Ritter Volradus von Winkel, selbst Gourmets auf ihre Kosten.

    Beide Schlösser sind wie auch das Kloster Eberbach und viele weitere Veranstaltungsorte Schauplatz des Rheingau Musik Festivals. Jeden Sommer verwandelt sich die Region zwischen Wiesbaden und Lorch in eine riesige Konzertbühne. Mehr als 150 Konzerte mit Stars wie Maurizio Pollini oder dem London Symphony Orchestra begeistern das Publikum. Tipps für die schönsten Veranstaltungen und Eintrittskarten erhalten Sie natürlich von unserem Concierge.

    Außerdem finden im Rheingau, vor allem in den Sommermonaten, unzählige Weinfeste und Märkte statt. Die Eltviller Rosentage, das Erbacher Erdbeerfest oder die Jazzwoche in Winkel, um nur eine kleine Auswahl zu nennen, ziehen jedes Jahr Besucher aus der gesamten Region an.

Das Hessische Staatstheater

Entfernung: 350 Meter vom Hotel

Das Hessische Staatstheater ist eines der renommiertesten Theater der Welt mit über 800 Vorstellungen pro Saison. Geniessen Sie ein umfangreiches Programm verschiedener kultureller Veranstaltungen inklusive über 40 neue Produktionen von Oper, Theater und Ballet sowie die zwei Programme für Jugentliche, Junges Staatstheater und das Jugendklubtheater, mit klassischen Werken sowie moderne Musicaltheater und Premieren moderner Dramen.

Golfpark Idstein

Entfernung: 27 Km vom Hotel

Das Golfprojekt auf rund 160 Hektar ist die größte Golf-Oase im Rhein-Main-Gebiet. Der 36 - Loch Golfpark Idstein mit jeweils internationalem Par 72 wurde von namhaften Golfexperten designed und gebaut. Beide Golfanlagen erhielten aufgrund ihrer Schwierigkeit eine sehr hohe DGV-Courserating-Bewertung und sind für Gäste aus nah und fern bei den wöchentlich stattfindenden Offenen Turnieren sehr beliebt.Der 18 Loch Südkurs "Gut Henriettenthal" in Idstein-Wörsdorf ist seit 1989 bespielbar, der 18 Loch Nordkurs "Goldener Grund" in Idstein-Walsdorf seit dem Jahr 2001. Die beiden Meisterschaftsgolfanlagen zeichnen sich besonders durch die naturnahe Bauweise in abwechslungsreicher, reizvoller landschaftlicher Umgebung zwischen Büschen, Streuobstwiesen und Solitärbäumen mit Blick auf den malerischen Feldberg im Hochtaunus aus. Der Südkurs war bereits zweimal Austragungsort für die International PGA-Seniors-Championship sowie zahlreicher Firmenturniere.

Der Golfpark Idstein wurde als 5 Sterne Golfanlage qualifiziert und erhielt mehrfach die DGV-Auszeichnung als Landessieger "Zukunft Jugend". dienstags: "Offener Idsteiner" Nordkurs (18 Loch, vorgabewirksam); mittwochs: "After Work Open" Südkurs (9 Loch, vorgabewirksam); donnerstags: "Offener Idsteiner" Südkurs (18 Loch, vorgabewirksam); freitags: "Sundowner" (9 Loch, vorgabewirksam).

Onlinebuchungsmöglichkeiten sowie Teetimes- und Golfkurseinformationen haben Sie HIER.

Museum Wiesbaden

Entfernung: 1 Km vom Hotel

Das Museum Wiesbaden ist das Landesmuseum für Kunst und Natur in der hessischen Landeshauptstadt. Seine Exponate reichen von der Prähistorie bis in die Gegenwart und gliedern sich in die Sammlung Alter Meister, der Klassischen Moderne, der Kunst der Moderne und Gegenwart und die Naturhistorischen Sammlungen. Das dreiflügelige Museumsgebäude entstand nach Plänen des Architekten Theodor Fischer in den Jahren 1912 bis 1920. Nach einer tiefgreifenden Sanierung präsentiert das Museum seit Mai 2013 seine Sammlungen auf 7.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche in einem Rundgang, der die Betrachtung von Kunst und Natur ästhetisch verbindet.

Für weitere Informationen über das Museum sowie aktuelle Ausstellungen klicken Sie bitte HIER.

Der Rheingau

Entfernung: 14.8 Km vom Hotel

Gemütlich durch die Weinberge schlendern, auf dem Rheinhöhenweg die malerischen Ausblicke über das Rheintal genießen, geheimnisvolle Burgruinen entdecken, oder die besten Rieslinge Deutschlands probieren – die Erlebniswelt des Rheingaus ist vielfältig und nur wenige Minuten mit dem Auto vom Wiesbadener Zentrum entfernt.

Anziehungspunkt für viele auch internationale Gäste ist das Kloster Eberbach in Eltville. Das Zisterzienserkloster aus dem 12. Jahrhundert ist unter anderem bekannt geworden als Drehort der Romanverfilmung „Der Name der Rose“ mit Sean Connery.

Sie können das Kloster individuell oder während einer fachkundigen Führung besichtigen. Regelmäßig werden auch Schlenderweinproben angeboten.

Ebenfalls in Eltville befindet sich die kurfürstliche Burg, die für ihre prächtigen Rosengärten bekannt ist. Heute ist sie unter anderem Sitz der „Galerie im Turm“, die wechselnde Kunstausstellungen zeigt. Und ein Stück Mittelalter können Sie in der Brömersburg in Rüdesheim erleben, dort ist heutzutage das Rheingauer Weinmuseum untergebracht. Eine weitere besondere Sehenswürdigkeit der Stadt Rüdesheim ist das 1877 eingeweihte Niederwalddenkmal, zu dem sowohl sehenswerte Wanderwege als auch eine kleine Seilbahn führen. Von hier können Sie einen herrlichen Blick über Rüdesheim und den Rhein genießen.

Kein Besuch im Rheingau sollte ohne eine Verkostung der berühmten Weine der Region zu Ende gehen. In einem der ältesten Riesling-Weingüter der Welt, auf Schloss Johannisberg, können die erlesenen Weine direkt im Cabinet probiert werden. Beim Einkehren nach einer Wanderung kommen auf Schloss Vollrads, benannt nach dem Ritter Volradus von Winkel, selbst Gourmets auf ihre Kosten.

Beide Schlösser sind wie auch das Kloster Eberbach und viele weitere Veranstaltungsorte Schauplatz des Rheingau Musik Festivals. Jeden Sommer verwandelt sich die Region zwischen Wiesbaden und Lorch in eine riesige Konzertbühne. Mehr als 150 Konzerte mit Stars wie Maurizio Pollini oder dem London Symphony Orchestra begeistern das Publikum. Tipps für die schönsten Veranstaltungen und Eintrittskarten erhalten Sie natürlich von unserem Concierge.

Außerdem finden im Rheingau, vor allem in den Sommermonaten, unzählige Weinfeste und Märkte statt. Die Eltviller Rosentage, das Erbacher Erdbeerfest oder die Jazzwoche in Winkel, um nur eine kleine Auswahl zu nennen, ziehen jedes Jahr Besucher aus der gesamten Region an.

Shopping

Entfernung: 300 Meter vom Hotel

Der Nassauer Hof liegt direkt an der mondänen Wilhelmstraße, von den Wiesbadenern liebevoll „die Rue“ genannt. Shoppingherzen schlagen hier höher, und finden zahlreiche internationale Designer-Boutiquen.
Auch die kleinen Gässchen der Altstadt bergen Schätze wie die älteste Kaffeerösterei der Stadt, Feinkost- und Weingeschäfte, sowie Kaffee- und Gasthäuser.

Der charmante Wiesbadener Wochenmarkt bietet immer mittwochs und samstags allerlei exotische und regionale Köstlichkeiten, die Sie an den meisten Ständen auch probieren können.

Wonach Ihnen auch sein mag, für Ihren Geschmack ist in Wiesbaden sicherlich das Richtige dabei.

Unser Concierge gibt Ihnen gerne die besten Einkaufs-Tipps.

Sport

Entfernung: 60 Meter vom Hotel

Treiben Sie selbst Sport oder wollen Sie lieber Profis dabei bewundern? Rund um den Nassauer Hof stehen Sportbegeisterten alle Möglichkeiten offen.In unmittelbarer Nähe des Nassauer Hofs liegt der idyllische Kurpark, der für eine Joggingrunde ohne Hektik und Straßenlärm wie geschaffen ist.

Golfer kommen auf den zahlreichen Plätzen der Region auf ihre Kosten: Im ältesten Verein Deutschlands, dem Wiesbadener Golfclub, hat man beim Abschlagen einen herrlichen Blick über die Landeshauptstadt. Der Golfpark Idstein, ca. 30 Autominuten entfernt, ist eine naturnahe 36-Loch Anlage mit Blick auf Taunus und Feldberg. Der Golf-Club Main Taunus, zwischen Frankfurt und Wiesbaden gelegen, entstand aus der Feder des bereits legendären Golfplatz-Architekten Bernhard von Limburger. Sollten Sie Abschlagzeiten und Transfers benötigen, wenden Sie sich gerne jederzeit an unseren Concierge.

Spitzensport können Besucher alljährlich im Biebricher Schlosspark erleben, wo sich die Elite des Pferdesports zum Pfingstturnier trifft. In der schönen Umgebung des historischen Schlosses finden neben dem prestigeträchtigen Turnier viele weitere Veranstaltungen, wie die große Eröffnungsgala, die Pferdenacht, statt.

Zahlreiche Motorsportbegeisterte zog im Frühjahr 2010 die DTM-Präsentation vor dem Kurhaus an. Die Premiere war ein so großer Erfolg, dass sie auch in Zukunft sicherlich einen festen Platz im Wiesbadener Veranstaltungskalender finden wird.

Eine ebenfalls faszinierende Herausforderung ist der 70.3 Half Ironman, der jedes Jahr im August in Wiesbaden stattfindet. Tausende Zuschauer bejubeln dann die Athleten, die zu Wasser, per Rad und zu Fuß den „härtesten halben Tag“ meistern und direkt gegenüber des Nassauer Hofs ins Ziel kommen.

Wiesbaden: Tourismus & Freizeit

Entfernung: 2.1 Km vom Hotel

Erholen:

Deutschlands älteste wasserbetriebene Seilbahn, die Nerobergbahn, führt Erholungssuchende hinauf auf den Neroberg: Entschleunigung pur mit dem schönsten Ausblick auf die Stadt. Auch im idyllischen Kurpark können Sie Hektik und Alltag vergessen. Die Magnolienbäume blühen im Frühling in voller Pracht und im Sommer können Sie im Tretboot auf dem kleinen See die Seele baumeln lassen.

Erleben:

Jedes Jahr im Juni findet auf der Wilhelmstraße das „Theatrium“ statt, ein rauschendes Fest rund um Genuss und Kultur, bei dem dank des Nassauer Hofs selbst Feinschmecker auf ihre Kosten kommen. Wichtiger Termin im August ist die Rheingauer Weinwoche. Rund um die Marktkirche bieten die Winzer aus dem Rheingau ihre besten Tropfen an.

Entdecken:

Bei einem Bummel durch die Stadt gibt es allerhand zu sehen. Nicht verpassen: das historische Kurhaus direkt gegenüber vom Hotel, die größte Kuckucksuhr der Welt und das älteste Gebäude der Stadt, das Römertor. Auch das Rathaus, der Landtag und die Marktkirche, mit ihrem 98 Meter hohem Turm das höchste Gebäude Wiesbadens, liegen im Zentrum der Stadt und lassen sich vom Nassauer Hof aus leicht zu Fuß entdecken.

Casino

Entfernung: 290 Meter vom Hotel

Direkt gegenüber dem Hotel Nassauer Hof liegt im Kurhaus das Casino Wiesbaden. In diesem einmaligen Ambiente können Sie stilvoll spielen; Roulette, Black Jack und Poker werden im historischen Saal des Kurhauses gespielt. Die Automatenspiele befinden sich in den Kolonnaden des Kurhauses, welche mit 129 Metern die längste Säulenhalle Europas ist. Für einen spannenden und kurzweiligen Abend ist an jedem Ort gesorgt!Regelmäßig stattfindende kostenlose Schnupperkurse geben Anfängern eine Einführung in die faszinierende Welt des Casinos. Unser Concierge informiert Sie gerne über die Termine.

Hotel Nassauer Hof

Kaiser-Friedrich-Platz 3-4
65183 Wiesbaden

info@nassauer-hof.de
+496111330

Wegbeschreibung

Suche